Medienmuseum
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Medien erleben

Individuelle Führungen und Workshops für alle Altersklassen

Eines der geschichtsträchtigsten und ältesten Wohnhäuser der Stadt Aachen.

Gemäß aktueller Coronaschutz-Verordnung / Allgemeinverfügung der Stadt Aachen bleibt der Kulturbereich
ab Samstag, 24. April 2021 komplett geschlossen – das gilt ausnahmslos auch für alle Museen.

Auf 200.000 Zeitungen aus fünf Jahrhunderten online zugreifen

Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen

„Heute ist es wichtiger denn je, Medienkompetenz zu vermitteln. Um Jung und Alt dabei zu unterstützen, das Wesentliche in der Flut der Informationen zu erkennen. Letztlich geht es darum, unsere Demokratie in den Medien lebendig zu halten und zu schützen. Das IZM leistet da hervorragende Arbeit!“

Info

Pontstr. 13
52062 Aachen
Tel.: +49 241 432 4910
Fax: +49 241 40 90 656
izm@mail.aachen.de

Bis einschl. 21 J. EINTRITT FREI!

Anfahrt »

Das Internationale Zeitungsmuseum öffnet wieder ab Samstag, 13. März.

Di – So 10 – 17 Uhr

Kalender
20. März 2021 – 12. September 2021

Die Ausstellung „Dürer, Tod und Teufel“ basiert auf der gleichnamigen Publikation des Aachener Zeichners und Autors Willi Blöss aus seiner Reihe „Comic-Biografie“. Blöss hat Schlüsselszenen des 32-seitigen Heftes, das aus dem Leben des Renaissance-Stars Albrecht Dürer berichtet, zu großen Formaten umgearbeitet und so eine Art begehbaren Comic geschaffen. Auf einem umlaufenden Hintergrund präsentieren sich Leinwandbilder in Comic-Art als eigenständige Kunstwerke. Dem größten Motiv ist eine ganze Raumseite gewidmet: Es handelt von Dürers Aufenthalt in Aachen, als der Meister vom Rathaus aus den Dom und den Katschhof zeichnete. Eine andere Wand zeigt die Entstehung von Zeichnungen als bewegte Projektion in Dauerschleife. In Vitrinen ausgelegte Comicseiten in verschiedenen Entstehungsphasen erschließen spielerisch die bedeutendsten Stationen in Dürers Leben und Werk. Und an einem Computer-Terminal haben Besucher*innen die Möglichkeit, in einer Wissens-Challenge ihre Dürer-Kenntnisse zu überprüfen.



16. Mai 2021, 10:00 – 18:00

Jedes Jahr im Mai findet der Internationale Museumstag statt, der auf die thematische Vielfalt der Museen aufmerksam machen soll. Das passt natürlich gut zur Route Charlemagne mit ihren verschiedenen Museen. So gibt es dieses Jahr Beiträge aus dem Centre Charlemagne, dem Couven Museum und dem Internationalen Zeitungsmuseum. Es erwarten Sie die Vorstellung der Häuser, die Präsentation von ausgewählten Exponaten, Führungen zu unterschiedlichen Themen und vieles mehr – live und mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Corona-bedingt findet das Programm digital über den Videokonferenzdienst Zoom statt, Teilnahme über folgenden Link:
hier klicken

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

10.00 Uhr Aus Dosen und Depots. Fundstücke, Neuanschaffungen und anderes mehr.
Mit Holger Hermannsen

10.15 Uhr Auf ins Museum: Das Centre Charlemagne.
Mit Frank Pohle

10.30 Uhr Aus Tüten und Taschen. Fundstücke, Neuanschaffungen und anderes mehr.
Mit Lars Neugebauer

10.45 Uhr „Wie werde ich König? Wahl und Krönung im Heiligen Römischen Reich.“
Spezialführung zur Ausstellung „Der gekaufte Kaiser“. Mit Frank Pohle

11.30 Uhr Aus Kellern und Kisten. Fundstücke, Neuanschaffungen und anderes mehr.
Mit Andreas Düspohl

12.00 Uhr „Der gekaufte Kaiser“. Digitale Live-Tour durch die Ausstellung.
Mit Lara Witt

13.00 Uhr Konservenkost – Die Moderatoren gehen in Mittagspause. Bleiben Sie dran!

13.30 Uhr Auf ins Museum: Das Couven Museum.
Mit Carmen Roebers

13.45 Uhr Aus Schachteln und Schränken. Fundstücke, Neuanschaffungen und anderes mehr.
Mit Carmen Roebers

14.00 Uhr „‚Land in Sicht!‘ – Das Zeitalter der Entdeckungen.“
Spezialführung zur Ausstellung „Der gekaufte Kaiser“. Mit Lars Neugebauer

14.30 Uhr Aus Archiven und Ausstellungen. Fundstücke, Neuanschaffungen und anderes mehr.
Mit Dilara Uygun

14.45 Uhr „Schwert und Pferd statt Stift und Stuhl. Kindheit und Jugend Karls V.“
Spezialführung zur Ausstellung „Der gekaufte Kaiser“. Mit Dilara Uygun

15.15 Uhr Auf ins Museum: Das Internationale Zeitungsmuseum.
Mit Andreas Düspohl

15.30 Uhr Ein Aachener zeichnet Comics. Willi Blöß im Interview.
Mit Andreas Düspohl

16.00 Uhr „Der gekaufte Kaiser“. Digitale Live-Tour durch die Ausstellung.
Mit Monika Haas

17.00 Uhr „Aachen? Kenn ich!“ Ein kleines Aachen-Quiz für alle.
Mit Holger Hermannsen