Medienmuseum
medienmuseum
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Medien erleben
Museum
platzhalter_museum_start

Eines der ältesten Aachener Wohnhäuser beherbergt das Internationale Zeitungsmuseum mit seiner Medienausstellung, dem Newscafé, der Bibliothek und der weltweit größten Zeitungssammlung.

MUSEUMSPÄDAGOGIK
zeitungsmuseum_kinder_small

Ein umfangreiches Angebot für Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Schulklassen

SAMMLUNG
sammlung_small

Auf 200.000 Zeitungen aus fünf Jahrhunderten online zugreifen

Oberbürgermeister Marcel Philipp

“Für mich als Aachener ist das Zeitungsmuseum nicht mehr nur Teil des Gedächtnisses unserer Zivilisation, sondern verhilft insbesondere jungen Menschen dazu, durch intelligente Nutzung der Medien zu aufgeklärten Weltbürgern zu werden.”

Info

Pontstr. 13
52062 Aachen
Tel. +49 241 432 4910
Fax +49 241 40 90 656
izm@mail.aachen.de

Anfahrt »

Di – So 10 – 18 Uhr
Mo geschlossen

Öffentliche Führungen
Dauerausstellung
jeden Sonntag 14 – 15 Uhr
Wechselausstellung
jeden zweiten Sonntag 16 – 17 Uhr beginnend am 2. Sonntag nach Eröffnung der Ausstellung

Kalender
05. September 2015, 19:00 – 19:00

19:00 – 22:00 Uhr

Flohmarkt 

Schätze, Kuriositäten und Dubletten aus der Sammlung werden zu fairen Preisen angeboten.

20:00 / 21:00 / 22:00

Horriar, Sukrow & Targan – „Zwischen Gropius und Groupies“ – Die drei Aachener Autoren bringen ihre besten Geschichten mit: Texte mit einer Qualität zwischen Expressionismus und Express, Bauhaus und Brauhaus, Gropius und Groupies. Anfassen erlaubt, ach, erwünscht!

20:30 Runde 1 /21:30 Runde 2 / 22:30 Runde 3

Poetry Slam

Junge Autoren präsentieren kurze und kreative Texte rund um das Thema „Rede Freiheit“. Die Texter messen sich über drei Runden auf der Bühne.
Am Ende entscheidet das Publikum, wer gewonnen hat.

In Kooperation mit der Fachschaft Kommunikationswissenschaft der RWTH Aachen.

 



“Pressefreiheit und Zensur”
06. September 2015, 14:00 – 14:00

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung

Kosten: Museumseintritt



„Medien früher und heute “
10. September 2015, 15:00 – 15:00

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung

Kosten: Museumseintritt

Treffpunkt Museumskasse ca. 15 Minuten vor Beginn der Führung



11. September 2015, 10:30 – 12:30

Meinungsverschiedenheiten und Konflikte gehören zum Leben dazu. Sie entstehen dann, wenn  Interessen, Zielsetzungen und Wertvorstellungen verschiedener Personen nicht vereinbar erscheinen. Das geschieht zwischen den Generationen, unter Gleichaltrigen und auch unter Gleichgesinnten. Mädchen lösen Konflikte anders als Jungen. Die einen streiten mehr auf verbaler Ebene, die anderen tragen ihre Konflikte auch schon mal mit Körperkraft aus. Man kann Konflikten auch aus dem Weg gehen. Früher schien die Welt einfacher, mit weniger Möglichkeiten und damit auch weniger Verschiedenheiten. Früher stritt man häufig um Dinge des Alltags, heute sind eher die neuen Kommunikationsmedien Anlass zum Streit. Erfahrungen und Erlebnisse mit Konflikten können prägend sein.

Leitung: Hildegard van de Braak

Kosten: 6,00 Euro / erm. 4,00 Euro

Anmeldung erforderlich unter

Tel. +49 241 432 4998 / Fax +49 241 432 4989

museumspaedagogik@mail.aachen.de


13. September 2015, 10:00 – 18:00

14 Uhr
Die Geschichte der Medien im Spiegel der Technik
Führung: Erika Haase

16 Uhr
Vom „Großen Haus von Aachen“ zum modernen Medienmuseum
Führung: Jan Röder

Der Eintritt ist frei



Weitere Termine »