Veranstaltungen laden
IZM_WernerKoch_Stationsbild

Werner Koch: Times Square

Kunst auf Zeitungspapier

26.09.2015 – 17.10.2015

Printmedien, insbesondere Zeitungen, sind seit Jahrzenten Bestandteil der Arbeiten des Künstlers Werner Koch. Das Siegerlandmuseum hat nun eine Ausstellungsreihe konzipiert, die in verschiedenen Städten gezeigt wird und dabei jeweils andere Schwerpunkte im Werk des 1937 in Bochum geborenen Künstlers präsentiert.

Die Hauptarbeit im Internationalen Zeitungsmuseum (IZM) in Aachen bildet das Objekt „Times Square“, eine zwölfteilige begehbare Installation, die in ihrer Aufstellung einem Straßenverlauf in Manhattan folgt. Sie zeigt menschliche Figuren, flüchtig bewegt auf das Papier der „New York Times“ geworfen, Schattenrisse auf der Hintergrundfolie einer sich in atemlosem Tempo verändernden (News-)Welt. Zwei Spiegel im Raum inszenieren eine Begegnung des Besuchers mit sich selbst. Das Ensemble wird ergänzt durch „Spuren eines Tages“, Fotos mit farbigen Notationen.

In den letzten Jahren setzt Koch sich auch mit Kinderzeichnungen auseinander, die er nicht als Kunst betrachtet, sondern als visuellen Ausdruck, der nur in einem bestimmten Alter entstehen kann und später nicht wiederholbar ist. Er lässt diese Kinderzeichnungen mit Fragmenten aus Tageszeitungen kollidieren und generiert so ein deutungsoffenes kombinatorisches Spiel im Fluss der Zeit.

Unabhängig von den Moden des Kunstmarktes spiegeln die Arbeiten Werner Kochs eine eigensinnige und eigenständige Auseinandersetzung mit der Realität, die ihn umgibt und bewegt. Die Begegnungen mit der Komplexität von Wirklichkeiten schließen Überlegungen zur Zeit, zum Zeitfluss und das Vergessen mit ein.

Eröffnung: Samstag, 26.09.2015

Mit einem Einführungsvortrag von Professor Dr. Ursula Blanchebarbe, Leiterin des Siegerlandmuseums, Siegen, und Musik. Der Künstler ist anwesend.

Ein umfangreicher Katalog begleitet die Ausstellung.

Biografie
1937 geboren in Bochum
1956-1959 Werkkunstschule Dortmund
1961-1963 Akademie der Bildenden Künste, München
1967-1971 Staatliche Hochschule für bildende Künste, Kassel, Meisterschüler bei Fritz Winter
1971 Schuldienst
1984 erste Reise nach New York
seit 1985 freischaffender Künstler

Info

Pontstr. 13
52062 Aachen
Tel. +49 241 432 4910
Fax +49 241 40 90 656
izm@mail.aachen.de

Anfahrt »

Di – So 10 – 17 Uhr

Preise

Einzelbesucher: 6€ / 3€ (ermäßigt)
Familie: 10€
Gruppen: 3€/2€ p.P. (ab 8 Personen)

Achtung: Neue Eintrittspreise ab dem 1. Januar 2017!
Eintritt in die jeweilige Dauerausstellung  6 Euro /erm. 3 Euro
Eintritt in Wechselausstellungen flexibel zwischen 7  und 15 Euro
Eintritt bis einschl. 21 Jahren frei

Neu!
Bereits ab sofort ist die Museumscard „Six for Six“ (jeweils ein Eintritt in fünf Museen plus Rathaus / sechs Monate lang) für 14/10 Euro in allen Aachener Museen erhältlich (gültig ab 1.1.2017), ebenso telefonisch bestellbar unter +49 241 432-4922, -4923 oder -4925, sowie per E-Mail via kulturservice@mail.aachen.de

Weitere Informationen