Lade Veranstaltungen

Aktionstag „Druckerschwärze“

Im Rahmen der Ausstellung „Der Krieg ist aus! Die Entstehung der Aachener Nachrichten und der Wiederaufbau“ im Internationalen Zeitungsmuseum findet von 10 Uhr bis 17 Uhr der Aktionstag unter dem Motto „Druckerschwärze“ statt.

26.01.2020

Im Rahmen der Ausstellung „Der Krieg ist aus! Die Entstehung der Aachener Nachrichten und der Wiederaufbau“ im Internationalen Zeitungsmuseum findet am Sonntag, den 26. Januar 2020, von 11 Uhr bis 17 Uhr der Aktionstag unter dem Motto „Druckerschwärze“ statt.

Das Internationale Zeitungsmuseum bietet am Aktionstag Einblick in die Welt des Zeitungsdrucks.

Wer wissen möchte, wie ehemals die Vorbereitungen für den Schriftsatz einer Zeitung aussahen und wie gedruckt wurde, ist herzlich willkommen im Didaktikraum des Museums. Dort führt Herr Janssen (Schriftsetzer und Grafiker a.D. der FAZ) ganztägig die Handsetzerei vor und erklärt, was früher für die Herstellung der Zeitung alles notwendig war. Zwischen 12 und 14 Uhr können Kinder im Grundschulalter unter Anleitung selber kleine Druckwerke herstellen. Eine Familienführung gibt um 14 Uhr Einblick in die Duaer-Ausstellung des Zeitungsmuseums, eine Sonderführung durch die derzeitige Wechsel-Ausstellung „Der Krieg ist aus“ um 15 Uhr rundet das Programm ab.

Dubletten vergangener Zeitungs-Ausgaben können auf dem Flohmarkt im Foyer des Hauses für kleines Geld erworben werden.

Willkommen sind alle, die sich für das Zeitungswesen im Allgemeinen interessieren aber auch für die Gründung der ersten „Aachener Nachrichten“ nach dem Krieg.

 

Programm Aktionstag Druckerschwärze IZM So 26.1.2020

11 – 17 Uhr Präsentation der Handsetzerei, Herr Janssen / Didaktikraum

11 – 17 Uhr Zeitungsflohmarkt /  Foyer

12 Uhr Führung „Von der Schwarzen Kunst zum Smartphone. Medien im Zeitalter von Social Media.“ mit Museumsleiter Andreas Düspohl

12 – 14 Uhr Familienangebot „Druckwerkstatt“ / Didaktikraum

14 Uhr Familienführung mit Lydia Konnegen

15 Uhr Führung „Der Krieg ist aus!“ mit David Falke

 

Eintritt und Führungen frei

Info

Pontstr. 13
52062 Aachen
Tel.: +49 241 432 4910
Fax: +49 241 40 90 656
izm@mail.aachen.de

Bis einschl. 21 J. EINTRITT FREI!

Anfahrt »

Aufgrund der fortschreitenden Entwicklungen und Auswirkungen des Coronavirus muss das Museum leider bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Di – So 10 – 17 Uhr

Preise

Einzelbesucher: 6€ / 3€ (ermäßigt)
Gruppen: 3€ p.P. (ab 8 Personen)

Eintritt in die jeweilige Dauerausstellung  6 Euro /erm. 3 Euro
Eintritt in Wechselausstellungen flexibel zwischen 7  und 15 Euro
Eintritt bis einschl. 21 Jahren frei

Neu!
Bereits ab sofort ist die Museumscard „Six for Six“ (jeweils ein Eintritt in fünf Museen plus Rathaus / sechs Monate lang) für 14/10 Euro in allen Aachener Museen erhältlich (gültig ab 1.1.2017), ebenso telefonisch bestellbar unter +49 241 432-4922, -4923 oder -4925, sowie per E-Mail via kulturservice@mail.aachen.de

Weitere Informationen